Datum: 25. April 2023 um 0:54 Uhr
Einsatzart: Brand > Brand 3
Einsatzort: Immenweg, Bleckmar
Einheiten und Fahrzeuge:

  • Ortsfeuerwehr Bergen: ELW, HRB32, RW, TLF16/25, TLF3000
  • Ortsfeuerwehr Becklingen
  • Ortsfeuerwehr Bleckmar
  • Ortsfeuerwehr Nindorf
  • Ortsfeuerwehr Wardböhmen
Weitere Kräfte: Johanniter-Unfall-Hilfe, Polizei Bergen


Einsatzbericht:

Bleckmar. Am frühen Dienstagmorgen um 00:43 Uhr wurden die Feuerwehren aus Bleckmar, Becklingen, Wardböhmen, Bergen, Nindorf und Lohheide, sowie die Polizei und der Rettungsdienst zu einem gemeldeten Scheunenbrand alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war ein klarer Feuerschein zu erkennen, sodass der Einsatzleiter umgehend eine Alarmstufenerhöhung angeordnet hat.

Vor Ort stand ein Hühnerstall, in dem bei voller Auslastung bis zu 30.000 Legehennen platz finden, in Brand. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle schlugen die Flammen etwa 5 Meter hoch aus dem Dach des Technikbereiches der Liegenschaft.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich ca. 15.000 Legehennen in der Stallung, der zweite Teil der Anlage war nur wenige Tage vorher geräumt worden.

Nur durch das schnelle und professionelle Eingreifen der Feuerwehren konnte eine Ausbreitung auf die Gebäudeteile mit Tierbestand verhindert werden, sodass kein Tier verletzt wurde. Dazu wurden mehrere Einsatzabschnitte gebildet und mehr als ein Dutzend Trupps unter schwerem Atemschutz eingesetzt. Die Wasserversorgung wurde über teils mehrere hundert Meter sichergestellt.

Im Einsatz waren insgesamt etwa 135 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst. Die letzten Feuerwehrleute konnten die Einsatzstelle gegen 7 Uhr morgens verlassen.

Zur Brandursache und Sachschaden liegen der Feuerwehr keinerlei Informationen vor.

Bericht: Stadtpressewart Theo Gehnke
Bilder: Feuerwehr Bergen & Stadtpressewart