Einsätze 2019


Einsatz Nr. 55, 05.09.2019, 08:12 Uhr, H1, K12, Hagen->Nindorf, auslaufende Betriebsstoffe nach PKW Brand

 

"Auslaufende Betriebsstoffe nach PKW Brand" stand am heutigen Vormittag auf unseren digitalen Meldeempfängern. Vor Ort kam es an einem Pkw zu einem Feuer im Motorraum, welches bereits durch Anwohner gelöscht wurde. Wir kontrollierten den Bereich nach und führten Nachlöscharbeiten mit einem Kleinslöschgerät durch. Im Anschluss streuten wir die ausgelaufenden Betriebstoffe mit Bindemittel ab.

 

 

Einsatzende: 08:50 Uhr


Im Einsatz waren:
12/17/1 (MTF)
12/52/1 (RW)
12/43/1 (LF8)


© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 54, 31.08.2019, 20:58 Uhr, H1, Bachstraße, Bergen, Baum droht zu fallen

 
Am 31.08.2019 um 20:58 Uhr alarmierte uns die Feuer- und Rettungsleitstelle Celle (FEL) zu einem Baum in die Bachstraße, welcher drohte zu fallen.


Beim Eintreffen unserer Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass hier kein Handeln für die Feuerwehr Bergen erforderlich war.


Einsatzende: 21:15 Uhr


Im Einsatz waren:
12/17/1 (MTF)
12/52/1 (RW)
12/38/1 (HRB32) - Einsatzabbruch


© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen

 


Einsatz Nr. 53, 29.08.2019, 21:33 Uhr, B2, Stettiner Str. Bergen, Kabelbrand am Herd
 
Um 21:33 Uhr, am 29.08.19 alarmierte uns die Feuer- und Rettungsleitstelle Celle (FEL) zu einem Kabelbrand an einem Herd in die Stettiner Str. in Bergen
Beim Eintreffen unserer Einsatzkräfte befand sich keine Person mehr im Gebäude.
Ein Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz lokalisierte den qualmenden Herd im Erdgeschoss des Hauses und schaltete die Herdsteckdose am Sicherungskasten spannungsfrei.
Um schlimmeres zu verhindern, entfernte der Angriffstrupp den Herd aus der Küchenzeile und stellte so das kontrollierte Abkühlen des Gerätes sicher.
Wir überprüften den betroffenen Küchenbereich mit einer Wärmebildkamera, belüfteten den Raum und übergaben die Einsatzstelle an den Eigentümer.


Einsatzende: 22:00 Uhr



Im Einsatz waren:
12/17/1 (MTF)
12/23/1 (TLF 16/25)
12/23/13 (TLF 16/25)
12/38/1 (HRB32)


Johanniter Unfallhilfe
Polizei Bergen

 


© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 52, 20.08.2019, 01:34 Uhr, B2Y, Harburger Str. Bergen, Rauchentwicklung in einer Wohnung
 
Zu einem zweiten Einsatz in der Nacht alarmierte uns die Feuer- und Rettungsleitstelle Celle (FEL) zu einer unklaren Rauchentwicklung in die Harburger Str. in Bergen
Ein Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz lokalisierte einen Toaster in einer Küche im Obergeschoss, von dem die Rauchentwicklung ausging. Wir kontrollierten den betroffenen Küchenbereich mit einer Wärmebildkamera und belüfteten den Raum.


Einsatzende: 02:20 Uhr

 

Im Einsatz waren:
12/17/1 (MTF)
12/23/1 (TLF 16/25)
12/23/13 (TLF 16/25) Einsatzabbruch
12/38/1 (HRB32)


Johanniter Unfallhilfe
Polizei Bergen


© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen

 


Einsatz Nr. 51, 20.08.2019, 00:15 Uhr, B2, Lange Str. Bergen, Nachkontrolle nach Fettbrand auf Herd
 
Kurz nach Mitternacht alarmierte uns die Feuer- und Rettungsleitstelle Celle (FEL) zur Nachkontrolle nach einem selbst gelöschten Fettbrand in die Lange Straße in Bergen.
Ein Anwohner des Hauses reagierte hier vorab geistesgegenwärtig und richtig und erstickte den Fettbrand in einer Küche mit einer Decke.
Ein Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz kontrollierte den betroffenen Küchenbereich mit einer Wärmebildkamera und belüftete den Raum.  


Einsatzende: 01:00 Uhr


Im Einsatz waren:
12/23/1 (TLF 16/25)
12/38/1 (HRB32)


Johanniter Unfallhilfe
Polizei Bergen

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen

 


Einsatz Nr. 50, 06.08.2019, Einsatzübung Gefahrgutzug Bergen im Bereich Bleckmar / Dageförde.

 

Unser Rüstwagen wurde im Rahmen der AAO zur einer Übung des Gefahrgutzuges im Bereich Bleckmar/Dageförde alarmiert. Vor Ort stellte sich dann schnell heraus, das unsere Hilfe nicht erforderlich war. Der Übungseinsatz wurde durch die Ortsfeuerwehr Bleckmar und die Einheiten des Gefahrgutzuges abgearbeitet.

 

Im Einsatz waren:

MTF 12/17/1

RW 12/52/1

TLF 12/23/13 in Bereitstellung

 © Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 49, 05.08.2019, 19:09 Uhr, H1,

Am Friedensplatz, Bergen, dicker Ast droht zu stürzen

 
Zu einem wetterbedingten Einsatz nach einem Gewitterschauer wurden wir heute durch die Feuer- und Rettungsleitstelle Celle (FEL) in den Bereich des Friedensplatzes in Bergen alarmiert.
Hier drohte ein dicker Ast zu Boden zu stürzen.

Mit Hilfe der Hubrettungsbühne wurde die Baumkrone erreicht und der betroffene Ast mittels Kettensäge von unseren Kameraden fachgerecht entfernt.


Einsatzende: 20:29 Uhr
 
Im Einsatz waren:

12/17/1 (MTF)
12/52/1 (RW)
12/38/1 (HRB 32)
12/23/13 (TLF 16/25) Einsatzabbruch
12/43/1 (LF 8) in Bereitstellung

 © Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 48, 24.07.2019, 18:25 Uhr, H1, Bundesstraße 3, Celler Straße, Einkaufszentrum Süd bis Sülzweg, Fahrbahn durch Getreide verunreinigt

 

Zum Feierabend wurden wir durch die Feuer- und Rettungsleitstelle Celle (FEL) in den Bereich der Celler Straße alarmiert. Ein Verkehrsteilnehmer hatte auf einer Länge von 2 km zwischen dem Einkaufszentrum Süd und dem Sülzweg in Bergen, Getreide verloren. Wir reinigten die Kreuzzungsbereiche und Einmündungen. Ein Kehrfahrzeug einer Spezialfirma nahm das Getreide auf.

 

Einsatzende: 19:45 Uhr

 

Im Einsatz war:
12/52/1 (RW)

12/23/1 (TLF 16/25)

12/43/1 (LF 8)
12/17/1 (MTF)

 

Bauhof Bergen
Reinigungsunternehmen

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 47, 23.07.2019, 13:18 Uhr, VUPK, Bundesstraße 3, Hassel --> Offen, Verkehrsunfall Person klemmt

 

Um die Mittagszeit wurden wir gemäß der Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) bei Verkehrsunfällen gemeinsam mit den Ortsfeuerwehren Eversen, Hassel und Offen zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Auf der Bundesstraße 3 kam es zwischen den Ortschaften Hassel und Offen zu einem Frontalzusammenstoß zweier Verkehrsteilnehmer. Hierbei wurde eine Frau in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste mit schwerem technischen Gerät befreit werden. Nachdem die Person dem Rettungsdienst übergeben wurde, konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen und der zuständigen Ortsfeuerwehr Offen übergeben, welche auch den Brandschutz sicher stellte und bei den Aufräumarbeiten unterstützte.

 

 

Einsatzende: 14:00 Uhr

 

Im Einsatz war:
12/52/1 (RW)

12/23/13 (TLF 16/25)

12/23/1 (TLF 16/25)

12/17/1 (MTF)

 

Ortsfeuerwehr Eversen

Ortsfeuerwehr Hassel

Ortsfeuerwehr Offen

 

RTW Johanniter Unfallhilfe

RTW DRK Celle
NEF DRK Celle

 

Polizei Bergen

Abschleppunternehmen

 

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 40-46, 20.07.2019, 16:50 Uhr, H1-B3Y, Bergen, mehrere sturmbedingte Einsätze

 

Ein starkes Gewitter, welches am Samstag über den Landkreis Celle zog, rief auch in Bergen die Feuerwehr auf den Plan. Zum ersten Sturmschaden wurden wir um 16:50 Uhr in die Seymourstraße alarmiert. Vor Ort war ein Baum abgebrochen, hatte sich in einem anderen verfangen und drohte unkontrolliert in den Verkehrsraum zu stürzen. Mit Hilfe der Hubrettungsbühne (HRB) und der Seilwinde des Rüstwagens (RW) konnte diese Gefahrenstelle beseitigt werden. Noch während der laufenden Arbeiten wurden wir durch die Rettungsleitstelle zur nachbarschaftlichen Löschhilfe nach Beckedorf in die Gemeinde Südheide alarmiert. Unverzüglich machten sich die HRB und ein Tanklöschfahrzeug auf den Weg, mussten jedoch an der Einsatzstelle nicht mehr tätig werden, da das Feuer bereits unter Kontrolle war. Parallel hierzu arbeiteten wir noch weitere Sturmeinsätze in Form von umgeknickten Bäumen in der Schubertstraße, Celler Straße sowie in der Langen Straße ab. Hier kam jeweils die Motorkettensäge zum Einsatz. Anschließend kam es zu einem weiteren Einsatz im Häger Döp. Hier kontrollierten wir einen Dachbereich nach einem Blitzschlag mit der Wärmebildkamera, konnten zum Glück aber kein Feuer feststellen. Als letzten Einsatz an diesem Tag fuhren wir in die Straße am Weinberg zu einem abgebrochenen Ast. Hier war jedoch kein Einsatz der Feuerwehr mehr erforderlich.

 

 

Einsatzende: 20:30 Uhr

 

Im Einsatz war:
12/52/1 (RW)

12/23/13 (TLF 16/25)

12/38/1 (HRB 32)

 

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 39, 14.07.2019, 04:06 Uhr, H1, Bergen,Belsen, Diecksdammweg, Ölspur

 

Die Feuerwehr- und Rettungsleistelle Celle alarmierte uns in der Nacht zu einer Ölspur in den Ortsteil Belsen. Vor Ort hatte sich ein Verkehrsteilnehmer die Ölwanne an einer Bodensenke beschädigt. In Absprache mit der Polizei sicherten wir den betroffenen Bereich ab und streuten ca.150 m Ölspur ab.

 

Einsatzende: 04:59 Uhr

 

Im Einsatz war:
12/52/1 (RW)

12/43/1 (LF8)

 

Polizei Bergen

 

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 38, 08.07.2019, 18:50 Uhr, BMA, Bergen, Tilsiter Straße, ausgelöste Brandmeldeanlage

 

Am heutigen Abend wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Pflegeheim alarmiert.  Vor Ort konnte kein Schadenfeuer festgestellt werden. Wir stellten die Brandmeldeanlage zurück und übergaben die Einsatzstelle an den Eingentümer.

 

Einsatzende: 19:10 Uhr

 

Im Einsatz war:
12/17/1 (MTF)

12/23/1 (TLF 16/25)

12/38/1 (HRB 32)

12/23/13 (TLF 16/25)

 

Rettungsdienst Johanniter Unfallhilfe

 

Polizei Bergen

 

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 37, 03.07.2019, 00:59 Uhr, B1, Bergen, Berliner Straße, ausgelöster Rauchmelder

 

Zu einem weiteren Einsatz innerhalb weniger Stunden wurden wir in der Nacht zu Mittwoch in die Berliner Straße gerufen. "Ausgelöster Heimrauchmelder" stand auf unseren digitalen Meldeempfängern. Am Einsatzort eingetroffen verschaften wir uns über einen Balkon Zutritt zu einer Wohnung und konnten nach kurzer Erkundung kein Schadenfeuer feststellen.

 

Einsatzende: 01:20 Uhr

 

Im Einsatz war:
12/17/1 (MTF)

12/23/1 (TLF 16/25)

12/38/1 (HRB 32)

 

 

 

 

Polizei Bergen

 

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 36, 02.07.2019, 14:21 Uhr, WB1, Wohlde, Wohlder Chaussee, Böschungsbrand

 

Am frühen Nachmittag wurden wir zu einem Böschungsbrand in den Ortsteil Wohlde alarmiert. Vor Ort brannten wenige Quadratmeter Seitenstreifen. Das Feuer wurde vor unserem Eintreffen bereits duch die Ortsfeuerwehr Wohlde gelöscht, sodass sich unsere Aufgabe auf Nachlöscharbeiten mit einem C-Rohr beschränkte.

 

Einsatzende: 14.40 Uhr

 

Im Einsatz war:
12/17/1 (MTF)

12/23/1 (TLF 16/25)

12/23/13 (TLF 16/25) Einsatzabbruch

 

FF Wohlde

Polizei Bergen

 

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 35, 27.06.2019, 11:46 Uhr, B2, Offen, An den Eichen, brennt Misthaufen an Gebäude

 

Gemäß der AAO wurden wir gemeinsam mit der Ortsfeuerwehr Offen zu einem brennenden Misthaufen an einem Gebäude alarmiert. Der Einsatz konnte von der Fw Offen selbstständig abgearbeitet werden, sodass kein Ausrücken unsererseits mehr erforderlich wurde.

 

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 34, 25.06.2019, 19:58 Uhr, BMA, Bergen, Deichend, ausgelöste Brandmeldeanlage

 

Am heutigen Abend wurden wir durch die automatische Brandmeldeanlage (BMA) des Rathauses der Stadt Bergen zu einem Brandalarm alarmiert. Vor Ort konnte jedoch keine Feststellung gemacht werden, sodass nach kurzer Zeit ein Einsatzabbruch erfolgen konnte.

 

Im Einsatz war:
12/17/1 (MTF)

12/23/1 (TLF 16/25)

 

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 33, 20.06.2019, 14:27 Uhr, DLK, Unterlüß, Hermannsburger Straße, Dachstuhlbrand

 

Bericht folgt

 

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 32, 20.06.2019, 12:00 Uhr, H1, Bergen, Celler Straße, strömt Erdgas aus

 

Bei einer Straßenbaustelle kam es an einer Gasleitung zu einer Beschädigung der Leitung, was einen Gasaustritt verursachte. Wir sicherten die Einsatzstelle ab und stellten den Brandschutz sicher. Der ebenfalls alarmierte Versorger kümmerte sich um die Schließung des Lecks. Nachdem die Beschädigung bereinigt war, übergaben wir die Einsatzstelle zur weiteren Absicherung der Polizei und rückten ein.

 

Einsatzende: 12.40 Uhr

 

Im Einsatz war:
12/17/1 (MTF)

12/52/1 (RW)

12/23/13 (TLF 16/25)

12/23/1 (TLF 16/25) in Bereitstellung

 

Polizei Bergen

SVO

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 31, 17.06.2019, 16:15 Uhr, B1, Bergen, Ringstraße, brennt Baum

 

Wir wurden zu einem brennenden Baum auf dem Schulgelände einer Grundschule alarmiert. Das Feuer wurde durch 1 D-Rohr gelöscht.

 

Einsatzende: 16.40 Uhr

 

Im Einsatz war:
12/17/1 (MTF)

12/23/1 (TLF 16/25)

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 30, 15.06.2019, 07:15 Uhr, H1, Bergen OT Belsen, Triftweg, Keller und Straße unter Wasser

 

Am heutigen Morgen zog ein stärkeres Gewitterschauer über den gesamten Landkreis Celle, welches auch bei uns seine Spuren hinterließ. So kam es in der Folge, dass im Ortsteil Belsen eine Straße überlief und das Wasser drohte, in einen Keller zu laufen. Durch den nachlassenden Regen kam es glücklicherweise nicht mehr soweit, da das Wasser von selbst ablief und keine Maßnahmen mehr durch die Feuerwehr erforderlich wurden.

 

Einsatzende: 07.40 Uhr

 

Im Einsatz war:
12/17/1 (MTF)

12/52/1 (RW)  in Bereitstellung

12/23/13 (TLF 16/25)  in Bereitstellung

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 29, 14.06.2019, 02:18 Uhr, B2, Bergen, Am Weinberg, Rauch aus Gebäude

In einer Spielhalle kam es, vermutlich bedingt durch einen technischen Defekt, zur Auslösung der Diebstahlsicherung. Diese spiegelt sich jedoch in der Form dar, dass eine Nebelmaschine ausgelöst wird, welche das Objekt vernebelt bzw. verraucht. Ein Mitarbeiter des zuständigen Wach- und Schließschutzes für dieses Objekt, welcher zeitgleich mit uns eintraf, verschaffte uns Zugang zu dem Gebäude, sodass nach Rücksprache keine weitere Maßnahmen durch die Feuerwehr erforderlich wurden und die Einsatzstelle übergeben werden konnte.

 

Einsatzende: 02.50 Uhr

 

Im Einsatz war:
12/17/1 (MTF)

12/23/1 (TLF 16/25)

12/23/13 (TLF 16/25)

12/38/1 (HRB)

12/43/1 (LF 8 ) in Bereitstellung

 

Rettungsdienst Marquardt

Polizei Bergen

Wach- und Schließschutz
   

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 28, 11.06.2019, 01:42 Uhr, B1, Bergen, Danziger Straße, brennt Mülleimer

In der Nacht wurde in der Danziger Straße ein brennender Mülleimer gemeldet. Vor Ort wurde ein brennender Motorroller vorgefunden. Ein Trupp unter umluftunabhängiger Atemluft löschte das Feuer mittels der Schnellangriffsvorrichtung des TLF.

 

Einsatzende: 02.15 Uhr

 

Im Einsatz war:
12/17/1 (MTF)

12/23/1 (TLF 16/25)
   

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 27, 10.06.2019, 12:26 Uhr, H1, Bergen OT Belsen, Winsener Straße, Ölspur

Im Bereich einer Bushaltestelle verlor ein Verkehrsteilnehmer Öl. Wir sicherten den betroffenen Bereich ab und nahmen das Öl mittels Bindemittel auf.

 

Einsatzende: 13.30 Uhr

 

Im Einsatz war:
12/17/1 (MTF)

12/52/1 (RW)

12/43/1 (LF 8) 
   

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 26, 07.06.2019, 16:56 Uhr, B1, Bergen OT Belsen, Offener Straße, brennt Rasenmäher

Vermutlich durch einen technischen Defekt geriet ein Aufsitzrasenmäher bei Mäharbeiten im Bergener Ortsteil Belsen in Brand, was uns am heutigen Nachmittag auf den Plan rief. Erste Löscharbeiten der Anwohner waren hilfreich, sodass sich unsere Arbeiten auf das Nachlöschen mit einem D-Rohr konzentrieren konnten. An der Maschine entstand jedoch Totalschaden.

 

Einsatzende: 17.30 Uhr

 

Im Einsatz war:
12/17/1 (MTF)

12/23/1 (TLF 16/25)

12/23/13 (TLF 16/25) --> Einsatzabbruch

12/43/1 (LF 8) in Bereitstellung
  

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 25, 03.06.2019, 14:45 Uhr, B3Y, Bergen, Horstweg, Dachstuhlbrand

Am heutigen Nachmittag wurden wir zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand in den Horstweg in Bergen alarmiert. Aufgrund des Einsatzstichwortes und der daraus resultierenden Alarm- und Ausrückeordnung (AAO), wurden bereits im ersten Abmarsch weitere Kräfte mit alarmiert. Vor Ort konnte ein Feuer im Bereich der Dachfirst festgestellt werden, Personen befanden sich nicht mehr im Gebäude. Durch den schnellen Einsatz der Hubrettungsbühne und einem AGT-Trupp im Innenangriff, konnte eine vollständige Zerstörung des Dachstuhls verhindert werden. Im weiteren Verlauf kam für die Nachlöscharbeiten und Nachkontrolle die Wärmebildkamera (WBK) zum Einsatz.

 

Einsatzende: 16.20 Uhr

 

Im Einsatz war:
12/17/1 (MTF)

12/23/1 (TLF 16/25)

12/23/13 (TLF 16/25)

12/38/1 (HRB)

 

Ortsfeuerwehr Dohnsen

Ortsfeuerwehr Offen

Ortsfeuerwehr Wohlde

ELW-Gruppe Bergen

Rettungsdienst Marquardt

Polizei Bergen
  

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 24, 20.05.2019, 15:28 Uhr, H1, Bundesstraße 3, Bergen --> Offen, PKW gegen Baum - auslaufende Betriebsstoffe

Am Nachmittag wurden wir auf die Bundesstraße 3 in Fahrtrichtung Offen alarmiert. Ein Verkehrsteilnehmer stieß hier mit einem Baum zusammen, wobei er verletzt wurde. Da die Person nicht eingeklemmt war, konzentrierten sich die Aufgaben der Feuerwehr auf Aufnahme von ausgelaufenen Betriebsstoffen und Sicherstellung des Brandschutzes und Absichern der Einsatzstelle. Nachdem die Straße final gereinigt werden konnte, war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.

 

Einsatzende: 16.20 Uhr

 

Im Einsatz war:
12/52/1 (RW)

12/23/13 (TLF 16/25)

12/43/1 (LF 8)

 

Untere Wasserbehörde

Rettungsdienst Marquardt

Polizei Bergen
  

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 23, 18.05.2019, 19:34 Uhr, H1Y, Bergen, Hermannsburger Straße, bewusstlose Person in Keller

Um 19:34 Uhr wurden wir  von der Rettungsleitstelle mit dem Stichwort vermutlich bewusstlose Person in die Hermansburger Straße alarmiert. Vor Ort wurde durch die ersteintreffenden Einsatzkräfte sofort die Menschenrettung unter umluftunabhängigem Atemschutz eingeleitet, die Person aus dem Keller gerettet und an den Rettungsdienst übergeben.  Im weiteren Einsatzverlauf kamen zwei Drucklüfter und ein Gasmessgerät des Umweltschutzzuges der Gemeinde Südheide zum Einsatz.

 

Einsatzende: 21.30 Uhr

 

Im Einsatz war:
12/52/1 (RW)

12/23/1 (TLF 16/25)

12/17/1 (MTF)

 

ELW Umweltschutzzug Südheide

 

Rettungsdienst Marquardt

Deutsches Rotes Kreuz mit RTW und NEF

Polizei Bergen

 


 

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 22, 15.05.2019, 07:43 Uhr, DLK, Bergen, Fuhrhopsweg, Unterstützung Rettungsdienst mit HRB

Wir wurden angefordert, um den im Einsatz befindlichen Rettungsdienst bei einem medizinischen Notfall zu unterstützen. Aus einem Wohnhaus musste eine Person patientengerecht aus dem 1.OG befördert werden, welches wir unter Zuhilfenahme der Hubrettungsbühne ermöglichten. Nach der Übergabe an den Rettungsdienst war der Einsatz für uns beendet.

 

Einsatzende: 08.15 Uhr

 

Im Einsatz war:
12/38/1 (HRB32)

12/17/1 (MTF)

 

Rettungsdienst Marquardt
 

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 21, 05.05.2019, 12:02 Uhr, DLK, Müden/Örtze, Hauptstraße, Anforderung Hubrettungsbühne

Am Mittag wurden wir zur nachbarschaftlichen Löschhilfe in die Gemeinde Faßberg alarmiert. Im Ortsteil Müden/Örtze kam es zu einem ausgedehnten Zimmerbrand in einem Gebäude an der Hauptstraße. Das Feuer wurde durch Kräfte der dortigen Ortswehren gelöscht, jedoch mussten Teile des Daches mittels Wärmebildkamera kontrolliert werden. Hierbei kam die Hubrettungsbühne zum Einsatz, um die betroffenen Stellen erreichen zu können.

 

Einsatzende: 13.15 Uhr

 

Im Einsatz war:
12/38/1 (HRB32)

 

 

Feuerwehr Faßberg
Feuerwehr Müden/Örtze

Feuerwehr Poitzen

Rettungsdienst Marquardt
Polizei Bergen

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 20, 04.05.2019, 12:37 Uhr, DLK, Bergen OT Katensen, Unterstützung Rettungsdienst mit HRB

Wir wurden angefordert, um den im Einsatz befindlichen Rettungsdienst bei einem medizinischen Notfall zu unterstützen. Aus einem Wohnhaus musste eine Person patientengerecht aus dem 1.OG befördert werden, welches wir unter Zuhilfenahme der Hubrettungsbühne ermöglichten. Nach der Übergabe an den Rettungsdienst war der Einsatz für uns beendet.

 

Einsatzende: 13:30 Uhr 

 

Im Einsatz war:
12/38/1 (HRB32)

12/23/13 (TLF 16/25)

 

Rettungsdienst Marquardt

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 19, 24.04.2019, 16:05 Uhr, B2Y, Bergen, Beethovenstraße, Qualm aus Wohnung im 1. Obergeschoss

Zu einem Mehrfamilienhaus in der Beethovenstraße in Bergen, wurden wir an diesem Mittwoch um 16:05 Uhr durch die Feuer- und Rettungsleitstelle Celle alarmiert. Qualm aus der Wohnung im 1. Obergeschoss stand auf unseren digitalen Meldeempfängern. Vor Ort bestätigte sich kein offenes Feuer. Essen auf dem Herd war angebrannt und hatte für die Rauchentwicklung gesorgt. Unser Handeln beschränkte sich auf die Belüftung der Wohnung. Ein Bewohner wurde dem Rettungsdienst zur Behandlung übergeben.

 

Einsatzende: 16.35 Uhr

 

Im Einsatz war:

12/17/1 (MTF)

12/23/1 (TLF 16/25)
12/38/1 (HRB32)

12/23/13 (TLF 16/25)

12/43/1 (LF8) in Bereitstellung

 

Feuerwehr Offen (Einsatzabbruch)

Rettungsdienst Marquardt
Polizei Bergen

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 18, 22.04.2019, 23:38 Uhr, B1, Bergen, Karlsruher Straße, Nachlöscharbeiten

 

 

Im Einsatz war:

12/17/1 (MTF)

12/23/1 (TLF 16/25)

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 17, 21.04.2019, 23:38 Uhr, B2, Bergen, Karlsruher Straße, brennt Vereinsheim

"Brennt Holzschuppen" mussten wir in der Nacht zum Ostermontag um 23:38 Uhr auf unseren digitalen Meldeempfänger (DME) lesen. In der Karlsruher Straße brannte das Vereinsheim des TUS Bergen in voller Ausdehnung. Das Feuer hatte sich bei unserer Ankunft im linken Gebäudeteil, sowie im kompletten Dachbereich ausgebreitet und "durch gezündet". 2 Trupps unter schwerem Atemschutz begannen mit 2 C-Rohren den Löschangriff von innen und aussen. Im gleichen Zug führten wir eine Alarmstufenerhöhung von B2 auf B3 durch. Hierdurch wurden im Rahmen der Alarm- und Ausrückeordnung die Feuerwehren Offen, Wohlde, Dohnsen, Lohheide und die ELW Gruppe Bergen alarmiert. Mit insgesamt 4 C-Rohren und 8 Trupps unter schwerem Atemschutz konnten wir das Feuer unter Kontrolle bringen. Ein Übergriff der Flammen auf angrenzende Bäume konnte verhindert werden. Im inneren des Gebäude war es erforderlich den Deckenbereich zum Dach gewaltsam zu öffnen und mit der Wärmebildkamera (WBK) nach weiteren Brandnestern zu suchen. Ein Tanklöschfahrzeug (TLF) blieb nach Ende der Löscharbeiten vor Ort und kontrollierte nach einer Stunde nochmals das komplette Gebäude auf versteckte Brandnester. 

Insgesamt waren wir mit 85 Einsatzkräften und 15 Fahrzeugen im Einsatz.

 

Einsatzende: 03.30 Uhr

 

Im Einsatz war:

12/17/1 (MTF)

12/23/1 (TLF 16/25)
12/38/1 (HRB32)

12/23/13 (TLF 16/25)

12/43/1 (LF8)

12/52/1 (RW)

 

ELW Gruppe Bergen

Feuerwehr Offen

Feuerwehr Dohnsen

Feuerwehr Wohlde
Feuerwehr Lohheide 

Rettungsdienst Marquardt
Polizei Bergen & Celle

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 16, 15.04.2019, 06:58 Uhr, WB_1, Bergen, Hagener Straße, brennt Baum

In einem Waldstück am Randgebiet von Bergen geriet ein Baum aus bisher ungeklärter Urache in Brand. Nachdem wir uns zum moorigen Gebiet Zugang verschafft haben, löschten wir das Feuer mit einem D-Rohr.

 

Einsatzende: 07.45 Uhr

 

Im Einsatz war:

12/23/1 (TLF 16/25)

12/43/1 (LF8)

Polizei Bergen

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 15, 08.04.2019, 11:25 Uhr, BMA, Bergen, Celler Straße, automatische Brandmeldeanlage

Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage wurden wir an diesem Montag Mittag um 11:25 Uhr gerufen. Betroffen war ein großer Supermarkt in der Celler Straße in Bergen. Ein Rauchmelder hatte im hinteren Teil des Gebäudes, welcher nicht mehr genutzt wird, ausgelöst. Wir verschafften uns mit einem Boltzenschneider Zugang zum betroffenen Bereich, konnten jedoch kein Feuer fest stellen. 

 

Einsatzende: 12.00 Uhr

 

Im Einsatz war:
12/17/1 (MTF)

12/23/1 (TLF 16/25)
12/38/1 (HRB 32) (Einsatzabbruch)

 

Rettungsdienst Marquardt

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 14, 07.04.2019, 12:44 Uhr, B2Y, Lohheide, Ostpreußenweg, ausgelöster Heimrauchmelder

 

Zu einem 2. Einsatz an diesem Sonntag wurden wir um 12:44 Uhr durch die Feuer- und Rettungsleitstelle Celle alarmiert. Dieses Mal ging es zur nachbarschaftlichen Löschhilfe in den Bereich des Gemeindefreien Bezirks nach Lohheide. Im Ostpreußenweg hat ein Heimrauchmelder ausgelöst und ein aufmerksamer Anwohner alarmierte die Feuerwehr. Ein Trupp der Feuerwehr Lohheide ging vor Ort auf Erkundung in das Gebäude vor, konnte jedoch keinen ausgelösten Heimrauchmelder und kein Feuerwehr lokalisieren. Die Feuerwehren Bergen und Bleckmar, sowie der Rettungsdienst Marquardt gingen während der Erkundung in Bereitstellung.

 

Einsatzende Feuerwehr Bergen: 13.20 Uhr

 

Im Einsatz war:

12/23/1 (TLF 16/25)
12/38/1 (HRB 32)

12/23/13 (TLF 16/25) 

12/43/1 (In Bereitstellung) 

 

Feuerwehr Lohheide
Feuerwehr Bleckmar

 

Rettungsdienst Marquardt

 

Polizei Bergen

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 13, 07.04.2019, 01:04 Uhr, B2, Bergen Lukenstraße, brennt Hütte

 

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden wir um 01:04 Uhr mit dem Stichwort "Brennt Hütte", in die Nähe des Stadthaus in Bergen alarmiert. Vor Ort brannte eine Holzhütte auf dem Gelände des Kindergartens in der Lukenstraße in voller Ausdehnung. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz löschte mit einem C-Rohr das Feuer. Auf Grund der Nähe zum Gebäude, kontrollierten wir mit der Wärmebildkamera (WBK) auch den Dachbereich des Kindergartens. Durch die extreme Hitze erwärmte Gebäudeteile kühlten wir mit Wasser. 

 

Einsatzende: 01.55 Uhr

 

Im Einsatz war:

12/17/1 (MTF)

12/23/1 (TLF 16/25)
12/38/1 (HRB 32)

12/23/13 (TLF 16/25) (Bereitstellung)

 

Rettungsdienst Marquardt

 

Polizei Bergen

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 12, 22.03.2019, 13:12 Uhr, VUPK, Landesstraße 298, Belsen => Walle, PKW gegen Baum

 

Am Mittag des Freitag 22. März kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 298. Ein PKW ist frontal gegen einen Baum gefahren. Im Rahmen der Alarm- und Ausrückeordnung wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Eversen und der Feuerwehr Lohheide zur Unfallstelle alarmiert. Als die ersten Kräfte die Einsatzstelle erreicht hatten, wurde der Fahrer bereits von 2 Sanitätern des niederländischen Militärs medizinisch versorgt. Mit schwerem Rettungsgerät befreiten wir den Fahrer aus seinem Fahrzeug und übergaben ihn an den Rettungsdienst Marquardt. Während der Arbeiten stellen wir den Brandschutz sicher. Die L298 war für die Rettungsarbeiten komplett gesperrt.
Einsatzende 14.15 Uhr.

 

Im Einsatz war:

12/17/1 (MTF)

12/52/1 (RW)

12/23/13 (TLF 16/25)

12/23/1 (TLF 16/25) (Bereitstellung)

 

Ortsfeuerwehr Eversen (Einsatzabbruch)

Feuerwehr Lohheide (Einsatzabbruch)

 

Rettungsdienst Marquardt

Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) Rotes Kreuz Kreisverband Celle
Abschleppdienst 

 

Polizei Bergen

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 11, 17.03.2019, 21:36 Uhr, VUPK, Landesstraße 281, Wohlde => Dohnsen, umgestürzter LKW

 

Zu einem weiteren Verkehrsunfall wurden wir an diesem Sonntag um 21:36 Uhr im Rahmen der Alarm- und Ausrückeordnung alarmiert. Bereits auf der Anfahrt wurde der genaue Unfallort über Funk korrigert. Gemeinsam mit den Ortsfeuerwehren Wohlde, Dohnsen & Eversen, sowie der Feuerwehr Beckedorf aus der Gemeinde Südheide ging es auf die Umgehungsstraße K81 von Wohlde => Baven. Hier warem im Kurvenbereich ein LKW von der Fahrbahn abgekommen und auf die Seite gestürzt. Schon vor Eintreffen der Rettungskräfte konnte sich der Fahrer selbst aus seinem Fahrzeug befreien und wurde bereits vom Rettungsdienst Marquardt betreut. Beim LKW wurden die Kraftstoffbehälter auf Risse überprüft, die Ladungspapiere aus der Fahrerkabine sicher gestellt und der Polizei übergeben. Für die Ortsfeuerwehr Bergen war hier kein weiteres handeln erforderlich. Nach einer guten Stunde konnte die Feuerwehr Beckedorf die Einsatzstelle an die Polizei und einen Bergungsunternehmen übergeben.
Einsatzende Feuerwehr Bergen 22.05 Uhr

 

Im Einsatz war:

12/17/1 (MTF)

12/52/1 (RW)

12/38/1 (HRB 32)

12/23/13 (TLF 16/25)

12/23/1 (TLF 16/25)

 

Ortsfeuerwehr Wohlde
Ortsfeuerwehr Dohnsen

Ortsfeuerwehr Eversen

 

Feuerwehr Beckedorf (Gemeinde Südheide)

 

Rettungsdienst Marquardt
Bergungsunternehmen

 

Polizei Bergen

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 10, 17.03.2019, 13:25 Uhr, VUPK, Bergen -- > Offen, Verkehrsunfall eingeklemmte Person

 

Kurz nach dem Mittag wurden wir zu einem Verkehrsunfall in Richtung Höhberg auf der B3 Ortsausgang Bergen alarmiert. Nach ersten Meldungen sollte hier mindestens eine Person nach einem Frontalzusammenstoß mit einem Baum eingeklemmt sein. Beim Eintreffen waren beide Personen jedoch aus dem verunfallten Fahrzeug befreit. Es wurde der Brandschutz sicher gestellt, die Batterie abgeklemmt und die Verletzten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle gereinigt und der Polizei übergeben.

 

Im Einsatz war:

12/17/1 (MTF)

12/52/1 (RW)

12/38/1 (HRB 32)

12/23/13 (TLF 16/25)

12/23/1 (TLF 16/25)

 

Ortsfeuerwehr Offen

Ortsfeuerwehr Eversen

Ortsfeuerwehr Hassel

 

2 RTW Rettungsdienst Marquardt

NEF DRK Celle

 

Polizei Bergen

Polizei Celle

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 9, 08.03.2019, 16:33 Uhr, H1, Bergen, Rütherbahn 11, Baum auf Gebäude

 

Baum auf Wohngebäude stand an diesem Freitag Nachmittag um 16:33 Uhr auf unseren digitalen Meldeempfängern. Gerufen wurden wir in die Rütherbahn in Bergen.  Hier stürzte eine Tanne auf ein Wohngebäude. Unter Einsatz der Hubrettungsbühne haben wir zuerst Äste vom Stamm abgetrennt, um die Last vom Baum zu nehmen. Anschließend haben wir die Tanne stückweise abgetragen und vom Haus entfernt.

 

Im Einsatz war:

12/17/1 (MTF)

12/52/1 (RW)

12/38/1 (HRB 32)

 12/23/13 (TLF 16/25)

 

Einsatzende: 18:30 Uhr

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 8, 04.03.2019, 13:57 Uhr, H1, Bergen, Celler Straße, Sicherung Lichtwerbeanlage

 

Mit beenden des Einsatz Nummer 7 wurden wir per Funk zu einem Folgeeinsatz in die Celler Straße in Bergen alarmiert. Das Werbeschild eines großen Lebensmitteldiscounters wurde vom Wind beschädigt und Teile drohten herunter zu fallen. Mit einem Spanngut sicherten wir die Lichtwerbeanlage ab.

 

Im Einsatz war:

12/17/1 (MTF)

12/52/1 (RW)

12/38/1 (HRB 32)

 

Einsatzende: 14:45 Uhr

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 7, 04.03.2019, 13:27 Uhr, H1, Bergen, Lukenstraße, Baum auf Fahrbahn

 

In die Lukenstraße in Bergen wurden wir an diesem Montag Mittag um 13:27 Uhr durch die Feuer- und Rettungsleitstelle Celle alarmiert. Ein Baum war während eines Sturms umgeknickt und versperrte die Lukenstraße. Mit der Motorkettensäge räumten wir den Baum von der Straße.

 

Im Einsatz war:

12/17/1 (MTF)

12/52/1 (RW)

12/23/13 (TLF 16/25)

 

Einsatzende: 13:47 Uhr

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 6, 22.02.2019, 10:11 Uhr, BMA, Bergen, Bahnhofstraße, Brandalarm

 

Erneutert Einsatz bei einer Brandmeldeanlage in Bergen. Dieses mal wurden wir um 10:11 Uhr zu einem Alten- und Pflegeheim in die Bahnhofstraße alarmiert. Ein Brandmelder löste auf Grund von Wasserdampf aus. Unser handeln war nicht erforderlich. 

 

Im Einsatz war:

12/17/1 (MTF)

12/23/1 (TLF 16/25)
12/38/1 (HRB)

 

Einsatzende: 10:31 Uhr

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 5, 19.02.2019, 15:50 Uhr, BMA, Bergen, Harburger Straße, Brandalarm

 

Wieder alarmierte uns eine automatische Brandmeldeanlage (BMA), an diesem dienstag Nachmittag, um 15:50 Uhr zu einem Lebensmittelmarkt in Bergen. Dieses Mal ging es in die Harburger Straße. Vor Ort konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Bei Wartungsarbeiten an der BMA kam es zur Fehlauslösung. Für uns war kein Einsatz erforderlich.

 

Im Einsatz war:

12/17/1 (MTF)

12/23/1 (TLF 16/25)
12/38/1 (HRB)

12/23/13 (TLF 16/25) (Bereitstellung)
 

Einsatzende: 16:15 Uhr

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 4, 07.02.2019, 06:11 Uhr, BMA, Bergen, Bahnhofstraße, Brandalarm

 

Am frühen donnerstag Morgen um 6:11 Uhr wurden wir erneut durch die Brandmeldeanlage (BMA) eines Lebensmitteldiscounters in die Bahnhofstraße in Bergen alarmiert. Einzelheiten siehe Bericht Nummer 3 vom 1. Februar.

 

Im Einsatz war:

12/17/1 (MTF)

12/23/1 (TLF 16/25)
12/38/1 (HRB)
 

Einsatzende: 06:30 Uhr

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 3, 01.02.2019, 06:11 Uhr, BMA, Bergen, Bahnhofstraße, Brandalarm

 

Die Brandmeldeanlage (BMA) in einem Discounter in der Bahnhofstraße in Bergen alarmierte uns an diesem Freitag Morgen um 06:11 Uhr. Brandmeldeanlagen sind in vielen öffentlichen Gebäuden direkt mit der Feuer- und Rettungsleitstelle verbunden. Löst beispielsweise ein Rauchmelder aus, wird der Alarm sofort elektronisch weiter geleitet und die FEL in Celle alarmiert die Rettungskräfte laut Alarm- und Ausrückeordung. Auch, wenn es immer wieder zu Fehlauslösungen kommt, nehmen wir jede Meldung der BMA ernst und es handelt sich so lange um ein bestätiges Feuer, bis vor Ort die Lage erkundet ist und ein evtl. Fehlalarm festgestellt werden kann. In dem Fall vom heutgien Tag handelte es sich um eine Fehlauslösung. Unser handeln war nicht erforderlich.

 

Im Einsatz war:

12/17/1 (MTF)

12/23/1 (TLF 16/25)
12/38/1 (HRB)
12/23/13 (TLF16/25)    (Bereitstellung)

 

 

Einsatzende: 06:30 Uhr

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 2, 22.01.2019, 17:26 Uhr, BMA, Bergen, Mozartstraße, Brandalarm

 

Am frühen Abend diesen dienstags wurden wir durch die Feuer- und Rettungsleitstelle Celle in die Mozartstraße in Bergen alarmiert. In einem Gebäude mit automatischer Brandmeldeanlage (BMA) war es zu einer Feuermeldung gekommen. Diese Meldung bestätigte sich nicht. Vor Ort konnte kein Feuer lokalisiert werden.  Für die Feuerwehr Bergen war hier kein Handeln erforderlich.

 

Im Einsatz war:

12/17/1 (MTF)

12/23/1 (TLF 16/25)
12/38/1 (HRB)
12/23/13 (TLF16/25)    (Bereitstellung)

 

 

Einsatzende: 17:50 Uhr

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen


Einsatz Nr. 1, 16.01.2019, 07:48 Uhr, VUPK, Landesstraße 240, Eversen => Hustedt Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

 

Im Rahmen der Alarm- und Ausrückeordnung wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Eversen auf die Landesstraße 240 zwischen Eversen und Hustedt alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt konnten alle Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Bergen die Einsatzfahrt abbrechen. Die Kräfte der Feuerwehr Eversen gemeinsam mit dem Rettungsdienst Marquardt reichten bereits aus.

 

Im Einsatz war:

12/17/1 (MTF)
12/52/1 (RW)

12/23/13 (TLF16/25)

 

 

Einsatzende: 08:15 Uhr

© Text & Fotos: Feuerwehr Bergen