Einsatzabteilung

Bergen liegt mitten in Niedersachsen in der Lüneburger Heide direkt an der Bundesstraße 3 zwischen den Städten Celle und Soltau.

 

Auf der großen Karte wäre dieses nördlich angrenzend an die Landeshauptstadt Hannover und südlich liegend zur Hansestadt Hamburg. Neben der Kernstadt hat Bergen noch elf weitere Ortschaften mit Feuerwehren.

 

Diese gliedern sich auf in die Schwerpunktfeuerwehr Bergen, die Stützpunktwehren Eversen, Offen, Sülze sowie den OrtsFw mit Grundausstattung  Bleckmar, Becklingen, Diesten, Dohnsen, Hassel, Nindorf, Wohlde und Wardböhmen von den rund 13.800 Einwohnern wohnen etwa 9000 direkt in der Kernstadt.

 

Die Ortsfeuerwehr Bergen verfügt über insgesamt 7 Einsatzfahrzeuge, und derzeit ca. 72 Kameraden, welche in 2 gleich starke Gruppen aufgeteilt sind.
Da die Kameraden ihren Feuerwehrdienst ausschließlich ehrenamtlich versehen, werden diese zu 100% über tragbare digitale Meldeempfänger (Pieper) alarmiert, welche in unterschiedliche Schleifen unterteilt sind. So werden pro Jahr die vielfältigsten Einsätze abgearbeitet. Die durchaus junge Truppe mit durchschnittlich 32 Jahren stellt sich diesen Aufgaben hoch motiviert.

 

Als Gefahrenschwerpunkte sind die durchführende Bundesstraße 3 mit sehr hoher Verkehrsdichte, sowie abgehende Kreis-, Landesstraßen und OHE - Bahnlinien in Hinblick auf die Technische Hilfeleistung zu erwähnen. Auch die beiden Tanklöschfahrzeuge kamen und kommen im Stadtgebiet und im Landkreis Celle, welche über einen enorm hohen Waldanteil verfügen, oft zum Einsatz. Der nahe gelegene Truppenübungsplatz Bergen, welches der größte Europas ist, die vielen Ortsteile und zahlreiche Gewerbebetriebe kommen hinzu. Zusätzlich wird das in Bergen stationierte Einsatzleitwagen (ELW) mit der zur Kreisfeuerwehr gehörenden Besatzung oftmals zur überörtlichen Hilfe angefordert.

 

Die Hubrettungsbühne stellt den 2ten Rettungsweg für zahlreiche Gebäude im Nordkreis sicher und zusammen mit einigen Ortsfeuerwehren ist in Bergen ein eigener Gefahrgutstützpunkt stationiert worden. Mit einem Tanklöschfahrzeug (TLF) ist die Ortsfeuerwehr in den 4. Zug der Kreisbereitschaft integriert. 

 

Um Führungs- und Sonderaufgaben in der Freiwilligen Feuerwehr wahrnehmen zu können werden von den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Bergen Lehrgänge auf Kreis- und Landesebene besucht.