Altersabteilung - aktuelles 2021


Besuch des Hemme-Hofs in Walle

 

Die Kameraden der Altersabteilung der Ortsfeuerwehren Bergen und Wardböhmen besuchten im September den Hemme-Hof in Walle.

 

Vor der Hofbesichtigung wurde ein kleines Frühstück in der Küche von Stephanie und Heinz-Hermann Hemme eingenommen und die Entstehung dieses in der Region größten Milchviehbetriebes geschildert.

 

Beim Rundgang über das Betriebsgelände konnten sich die Kameraden die Kälber-Iglus und die großzügigen licht- und luftdurchfluteten Stallanlagen für die ca. 1600 Tiere ansehen. Zur Zeit werden etwa 900 Kühe der Rasse Holstein-Friesian jeweils dreimal am Tag gemolken. Auffällig war das sehr entspannte und ruhige Verhalten der Tiere. Neben dem Einsatz modernster und umweltschonender Technik wird in einer Biogasanlage die Gülle der Tiere zu Energie verarbeitet.

 

Die Kameraden der Altersabteilung bedankten sich für die freundliche und sehr kompetente Betriebsvorstellung.

 

 

 

Heinz Rehwinkel


Mit dem Planwagen in die Tietlinger Heide

 

Die Kameraden der Altersabteilung Ortsfeuerwehr Bergen machten im August mit ihren

Damen einen Ausflug in die Tietlinger Heide bei Bad Fallingbostel.

 

Vom Hof des Gasthauses Utspann ging es mit Pferd und Planwagen durch Felder und Auen zu einer Weide mit Heidschnucken. Bei der dargebotenen Hütehundevorführung durch den Schäfer Jan mit seinem Bordercollie Lu wurde gezeigt, wie gut Mensch und Hund zusammenarbeiten können. Es war eine reine Freude zu sehen, mit welcher Leichtigkeit und Geschwindigkeit der Hund die Heidschnucken hüten und wie viel Arbeit dem Schäfer abgenommen wird.

 

Die Kutscherinnen vermittelten allerhand wissenswertes über die Region und das nächste Ziel, die Tietlinger Heide mit dem Hermann Löns Grab und Denkmal. Hier gab es leckeren Butterkuchen und man konnte durch die in diesem Jahr besonders schön blühende Heidelandschaft wandern, bevor die Rückfahrt zum Utspann angetreten wurde und ein erlebnisreicher Tag zu Ende ging.

 

 

 

Heinz Rehwinkel